Facebook Instagram Youtube Twitter

Was ist Hauptgenerator – Stromgenerator – Turbogenerator – Definition

Hauptgenerator – Elektrischer Generator – Turbogenerator. Ein Generator oder elektrischer Generator ist eine Vorrichtung, die mechanische Energie der Dampfturbine in elektrische Energie umwandelt. Wärmetechnik

Hauptgenerator – Elektrischer Generator – Turbogenerator

Dampfturbine mit einer typischen Leistung von 3000 MW
Schema einer Dampfturbine eines typischen 3000MWth PWR.

Ein Generator oder elektrischer Generator ist eine Vorrichtung, die mechanische Energie der Dampfturbine in elektrische Energie umwandelt . Da jeder Wechselstromgenerator als Wechselstromgenerator bezeichnet werden kann, wird in großen Kraftwerken auch der Begriff ” Turbogenerator” verwendet , der sich auf Generatoren bezieht, die von Dampfturbinen angetrieben werden. Da der Turbogenerator normalerweise aus zwei Teilen besteht, ist der größere der beiden Abschnitte der Hauptgenerator und der kleinere der Erreger . In thermischen Kraftwerken gibt es in der Regel einen Hauptgenerator, der den gesamten Strom für Stromnetze liefert. Eine Dampfturbine befindet sich normalerweise auf derselben Welle mit einem Hauptgenerator und einem Erreger.

Im Allgemeinen besteht ein Hauptgenerator aus einem rotierenden und einem stationären Teil:

  • Stator . Der Stator ist der stationäre Teil eines elektrischen Generators, der den Rotor umgibt. Der Stator weist eine Drahtwicklung auf, in der das sich ändernde Feld einen elektrischen Strom induziert
  • Rotor . Der Rotor ist der rotierende Teil eines elektrischen Generators und erzeugt ein Magnetfeld.

Ein typischer Turbogenerator in Kernkraftwerken besteht aus:

  • Hauptgenerator
    • 4-poliger wasserstoffgekühlter Rotor . Die Rotorwicklung besteht aus Hohlleitern, die vom Wasserstoffgas durchströmt werden. Der Wasserstoff wird in den Wasserstoff / Wasser-Wärmetauschern gekühlt.
    • Stator mit wassergekühlter Wicklung (vollentsalztes Wasser).
  • Bürstenloses Erregungssystem. Wellengetriebener, luftgekühlter bürstenloser Erreger. Der Erreger hält einen Strom durch die Drähte des Rotors. Wenn sich dieser Rotor dreht, induziert er eine Spannung im Stator.

Typischerweise arbeitet der Hauptgenerator mit Geschwindigkeiten von ungefähr:

  • 3000 U / min für 50-Hz-Systeme für 2-poligen Generator (oder 1500 U / min für 4-poligen Generator),
  • 1800 U / min für 60-Hz-Systeme für 4-poligen Generator (oder 3600 U / min für 2-poligen Generator).

mit einer Ausgangsspannung von 24.000 Volt (dh 24 kV), Nennleistung – 1111 MVA, Wirkleistung – 1000 MWel, Leistungsfaktor – 0,9 und Wirkungsgrad – 99%.

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Dieser Artikel basiert auf der maschinellen Übersetzung des englischen Originalartikels. Weitere Informationen finden Sie im Artikel auf Englisch. Sie können uns helfen. Wenn Sie die Übersetzung korrigieren möchten, senden Sie diese bitte an: [email protected] oder füllen Sie das Online-Übersetzungsformular aus. Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und werden die Übersetzung so schnell wie möglich aktualisieren. Danke.