Was ist Plattenwärmetauscher – Definition

Ein Plattenwärmetauscher ist eine Art Wärmetauscher, bei dem Metallplatten zur Wärmeübertragung zwischen zwei Flüssigkeiten verwendet werden. Plattenwärmetauscher

Plattenwärmetauscher

Plattenwärmetauscher

Ein Plattenwärmetauscher ist eine Art Wärmetauscher, bei dem Metallplatten zur Wärmeübertragung zwischen zwei Flüssigkeiten verwendet werden. Diese Anordnung ist bei Wärmetauschern beliebt, die Luft oder Gas sowie einen Fluidstrom mit niedrigerer Geschwindigkeit verwenden. Das klassische Beispiel eines Wärmetauschers findet sich in einem Verbrennungsmotor, bei dem ein Motorkühlmittel durch Kühlerwindungen strömt und Luft an den Windungen vorbeiströmt, die das Kühlmittel kühlt und die einströmende Luft erwärmt. Im Vergleich zu Rohrbündelaustauschern weist die Stapelplattenanordnung typischerweise ein geringeres Volumen und geringere Kosten auf. Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass Plattenaustauscher im Vergleich zu mittleren und hohen Drücken von Rohrbündel und Rohr typischerweise Flüssigkeiten mit niedrigem bis mittlerem Druck versorgen.

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Dieser Artikel basiert auf der maschinellen Übersetzung des englischen Originalartikels. Weitere Informationen finden Sie im Artikel auf Englisch. Sie können uns helfen. Wenn Sie die Übersetzung korrigieren möchten, senden Sie diese bitte an: [email protected] oder füllen Sie das Online-Übersetzungsformular aus. Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und werden die Übersetzung so schnell wie möglich aktualisieren. Danke.