Was ist Beispiel – Berechnung der Wärmetauscher – Definition

Beispiel – Problem mit der Lösung. Berechnung des Wärmetauschers. Betrachten Sie einen Parallelstrom-Wärmetauscher. Berechnen Sie die logarithmische mittlere Temperaturdifferenz und bestimmen Sie die Fläche. Wärmetechnik

Beispiel: Berechnung des Wärmetauschers

Beispiel - Wärmetauscherberechnung - LMTDStellen Sie sich einen Parallel-Wärmetauscher vor , mit dem Öl mit 30 ° C warmem Wasser von 70 ° C auf 40 ° C gekühlt wird. Die Austrittstemperatur des Wassers beträgt 36 ° C. Die Fließgeschwindigkeit des Öls beträgt 1 kg / s. Die spezifische Wärme des Öls beträgt 2,2 kJ / kg K. Der Gesamtwärmeübertragungskoeffizient U = 200 W / m 2 K .

Berechnen Sie die logarithmische mittlere Temperaturdifferenz . Bestimmen Sie die Fläche dieses Wärmetauschers, die für diese Leistung erforderlich ist.

  1. LMTD

Die logarithmische mittlere Temperaturdifferenz kann einfach anhand ihrer Definition berechnet werden:

LMTD - Beispiel

  1. Bereich des Wärmetauschers

Um die Fläche dieses Wärmetauschers zu berechnen, müssen wir den Wärmestrom anhand des Massestroms von Öl und LMTD berechnen.

Energiebilanz - Beispiel

Die benötigte Fläche dieses Wärmetauschers kann dann direkt mit der allgemeinen Wärmeübertragungsgleichung berechnet werden:

Wärmetauscher - Berechnung

 

Beispiel – Problem mit der Lösung. Berechnung des Wärmetauschers

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Dieser Artikel basiert auf der maschinellen Übersetzung des englischen Originalartikels. Weitere Informationen finden Sie im Artikel auf Englisch. Sie können uns helfen. Wenn Sie die Übersetzung korrigieren möchten, senden Sie diese bitte an: [email protected] oder füllen Sie das Online-Übersetzungsformular aus. Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und werden die Übersetzung so schnell wie möglich aktualisieren. Danke.