Was ist Gewicht – Definition

Eine der bekanntesten Kräfte ist das Gewicht eines Körpers, die Gravitationskraft, die die Erde auf den Körper ausübt. Was ist Gewicht – Definition

Was ist Gewicht?

Eine der bekanntesten Kräfte ist das Gewicht eines Körpers, die Gravitationskraft, die die Erde auf den Körper ausübt. Im Allgemeinen ist die Gravitation ein natürliches Phänomen, durch das alle Dinge mit Masse aufeinander zu gebracht werden. Die Begriffe Masse und Gewicht werden häufig miteinander verwechselt, es ist jedoch wichtig, zwischen ihnen zu unterscheiden . Es ist absolut notwendig, die Unterschiede zwischen diesen beiden physikalischen Größen klar zu verstehen.

Die Begriffe werden oft miteinander verwechselt, aber es ist wichtig, zwischen ihnen zu unterscheiden. In der Wissenschaft und Technik wird das Gewicht eines Objekts normalerweise als die Kraft auf das Objekt aufgrund der Schwerkraft angesehen. Im Allgemeinen ist die Gravitation ein natürliches Phänomen, durch das alle Dinge mit Masse aufeinander zu gebracht werden.Die Masse eines Objekts ist eine grundlegende Eigenschaft des Objekts. Es ist ein numerisches Maß für seine Trägheit und das Maß für den Widerstand eines Objekts gegen Beschleunigung, wenn eine Kraft ausgeübt wird. Es ist auch ein grundlegendes Maß für die Menge an Materie im Objekt. Je größer die Masse ist, desto größer ist die Kraft, die erforderlich ist, um eine bestimmte Beschleunigung zu bewirken. Dies spiegelt sich in Newtons zweitem Gesetz  (F = ma) wider .

Die Masse eines bestimmten Körpers bleibt konstant, auch wenn sich die auf diesen Körper einwirkende Gravitationsbeschleunigung ändert. Zum Beispiel hat ein Objekt auf der Erde eine bestimmte Masse und ein bestimmtes Gewicht . Wenn sich dasselbe Objekt außerhalb des Gravitationsfeldes der Erde im Weltraum befindet, bleibt seine Masse gleich, befindet sich jedoch in einem “schwerelosen” Zustand. Dies bedeutet, dass es in diesem Zustand Null wiegt, da die Erdbeschleunigung und damit die Kraft gleich Null sind.

Masse und Gewicht hängen zusammen :

Körper mit großer Masse haben auch ein großes Gewicht. Ein großer Stein ist wegen seiner großen Masse schwer zu werfen und wegen seines großen Gewichts schwer vom Boden abzuheben. Betrachten Sie zum Verständnis der Beziehung zwischen Masse und Gewicht einen frei fallenden Stein mit einer Beschleunigung der Größe g (g = 9,81 m / s 2 ist die Beschleunigung aufgrund des Erdschwerefelds). Newtons zweites Gesetz besagt, dass eine Kraft wirken muss, um diese Beschleunigung zu erzeugen. Wenn ein 1 Kilogramm schwerer Stein mit einer Beschleunigung der erforderlichen Kraft herunterfällt, hat die Größe:

F = ma = 1 [kg] × 9,81 [m / s 2 ] = 9,8 [kg m / s 2 ] = 9,8 N

Die Kraft, die den Körper nach unten beschleunigen lässt, ist sein Gewicht. Jeder Körper in der Nähe der Erdoberfläche, der eine Masse von 1 kg hat, muss ein Gewicht von 9,8 N haben, damit er die Beschleunigung erhält, die wir im freien Fall beobachten.

Beispiel: Das Gewicht eines Steins auf der Erde, auf dem Mars und auf dem Mond

Gewicht eines Steins auf der Erde

Gravitationsfeld-Erde-Mars-MondDie Beschleunigung aufgrund des Erdschwerefeldes beträgt Erde = 9,81 m / s 2. Das Gewicht eines Steins mit einer Masse von 1 kg auf der Erde kann wie folgt berechnet werden:

Erde = 1 [kg] × 9,81 [m / s 2 ] = 9,8 [kg m / s 2 ] = 9,8 N.

Gewicht eines Steins auf dem Mars

Die Erdbeschleunigung auf dem Mars beträgt ungefähr 38% der Erdbeschleunigung auf der Erde. Die Beschleunigung aufgrund des Gravitationsfeldes des Mondes beträgt Mars = 3,71 m / s 2 .

Daher beträgt das Gewicht desselben Steins mit einer Masse von 1 kg auf dem Mars:

Mond = 1 [kg] × 3,71 [m / s 2 ] = 3,71 [kg m / s 2 ] = 3,71 N.

Gewicht eines Steins auf dem Mond

Die Erdbeschleunigung auf dem Mond beträgt ungefähr 1/6 der Erdbeschleunigung auf der Erde. Die Beschleunigung aufgrund des Gravitationsfeldes des Mondes beträgt Mond = 1,62 m / s 2 .

Daher beträgt das Gewicht desselben Steins mit einer Masse von 1 kg auf dem Mond:

Mond = 1 [kg] × 1,62 [m / s 2 ] = 1,62 [kg m / s 2 ] = 1,62 N.

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Dieser Artikel basiert auf der maschinellen Übersetzung des englischen Originalartikels. Weitere Informationen finden Sie im Artikel auf Englisch. Sie können uns helfen. Wenn Sie die Übersetzung korrigieren möchten, senden Sie diese bitte an: [email protected] oder füllen Sie das Online-Übersetzungsformular aus. Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und werden die Übersetzung so schnell wie möglich aktualisieren. Danke.