Was ist überkritische Dampf – Definition

Was ist überkritischer Dampf? Überkritischer Dampf ist eigentlich überkritisches Wasser, da bei überkritischen Drücken Flüssigkeit als einphasige Substanz betrachtet wird. Wärmetechnik

Was ist überkritischer Dampf?

Überkritischer „Dampf“ ist eigentlich überkritisches Wasser , da bei überkritischen Drücken Flüssigkeit als einphasige Substanz betrachtet wird. In der Literatur wird dieser Begriff jedoch häufig (und fälschlicherweise) in Bezug auf überkritische “Dampf” -Generatoren und Turbinen verwendet.

Siehe auch: Überkritisches Wasser

Überkritisches Wasser

Phasendiagramm von Wasser
Phasendiagramm von Wasser.
Quelle: wikipedia.org CC BY-SA

Bei einem Druck, der  höher als der kritische Druck ist, befindet sich   Wasser in einem speziellen Zustand, der als überkritischer Flüssigkeitszustand bezeichnet wird . Ein überkritisches Fluid ist ein Fluid, dessen Druck höher ist als seine thermodynamischen kritischen Werte. Bei den kritischen und überkritischen Drücken wird ein Fluid als einphasige Substanz angesehen, obwohl sich alle thermophysikalischen Eigenschaften innerhalb der kritischen und pseudokritischen Bereiche signifikant verändern .

Siehe auch: Kritischer Punkt des Wassers

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Dieser Artikel basiert auf der maschinellen Übersetzung des englischen Originalartikels. Weitere Informationen finden Sie im Artikel auf Englisch. Sie können uns helfen. Wenn Sie die Übersetzung korrigieren möchten, senden Sie diese bitte an: [email protected] oder füllen Sie das Online-Übersetzungsformular aus. Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und werden die Übersetzung so schnell wie möglich aktualisieren. Danke.