Was ist mittlerer effektiver Druck – MEP – Otto – Zyklus – Definition

Der mittlere effektive Druck MEP ist der theoretische konstante Druck, der, wenn er während des Arbeitshubs auf den Kolben einwirkt. Es gibt verschiedene Arten von Abgeordneten. Wärmetechnik

Mittlerer effektiver Druck – MEP

MEP ist ein sehr nützliches Maß für die Fähigkeit eines Motors, unabhängig vom Hubraum des Motors zu arbeiten.
MEP ist ein sehr nützliches Maß für die Fähigkeit eines Motors, unabhängig vom Hubraum des Motors zu arbeiten.

Ein Parameter, der von Ingenieuren zur Beschreibung der Leistung von Hubkolbenmotoren verwendet wird, wird als mittlerer effektiver Druck oder MEP bezeichnet . MEP ist ein sehr nützliches Maß für die Fähigkeit eines Motors, unabhängig vom Hubraum des Motors zu arbeiten. Es gibt verschiedene Arten von Abgeordneten. Diese Abgeordneten werden durch die Standortmessung und die Berechnungsmethode (z. B. BMEP oder IMEP) definiert.

Im Allgemeinen ist der mittlere effektive Druck der theoretische konstante Druck, der, wenn er während des Arbeitstakts auf den Kolben einwirkt, dasselbe Netzwerk erzeugt, das tatsächlich in einem vollständigen Zyklus entwickelt wurde. Der Abgeordnete kann wie folgt definiert werden:

Mittlerer effektiver Druck - Definition

Zum Beispiel ist der als IMEP n bezeichnete mittlere Netto- Wirkdruck gleich dem mittleren Wirkdruck , der aus dem Zylinderinnendruck (dieser muss gemessen werden) über den gesamten Motorzyklus berechnet wird. Beachten Sie, dass es 720 ° für einen Viertaktmotor und 360 ° für einen Zweitaktmotor ist.

Einige Beispiele:

  • Die MEP eines atmosphärischen Benzinmotors kann im Bereich des maximalen Drehmoments zwischen 8 und 11 bar liegen.
  • Der MEP eines turbogeladenen Benzinmotors kann zwischen 12 und 17 bar liegen.
  • Der MEP eines atmosphärischen Dieselmotors kann zwischen 7 und 9 bar liegen.
  • Der MEP eines turbogeladenen Dieselmotors kann zwischen 14 und 18 bar liegen

Beispielsweise hat ein Viertaktbenzinmotor, der 200 N · m aus 2 Litern Hubraum erzeugt, einen MEP von (4π) (200 N · m) / (0,002 m³) = 1256000 Pa = 12 bar. Wie zu sehen ist, ist das MEP ein nützliches Merkmal eines Motors . Bei zwei Motoren mit gleichem Hubraum würde derjenige mit einem höheren MEP das größere Arbeitsvolumen und, wenn die Motoren mit der gleichen Drehzahl laufen, eine größere Leistung erzeugen .

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Dieser Artikel basiert auf der maschinellen Übersetzung des englischen Originalartikels. Weitere Informationen finden Sie im Artikel auf Englisch. Sie können uns helfen. Wenn Sie die Übersetzung korrigieren möchten, senden Sie diese bitte an: [email protected] oder füllen Sie das Online-Übersetzungsformular aus. Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und werden die Übersetzung so schnell wie möglich aktualisieren. Danke.