Was ist Rettungsdecke – Notfallwärmedecke – Definition?

Um die Wärmestrahlung zu isolieren, können Rettungsdecke (je nach Funktion auch Mylar-Decke, Notfallwärmedecke oder Sicherheitsdecke genannt) verwendet werden. Wärmetechnik

Rettungsdecke

Notfallwärmedecke - RaumdeckeWie bereits geschrieben, basiert die Wärmedämmung auf der Verwendung von Substanzen mit sehr geringer Wärmeleitfähigkeit. Aber manchmal ist die Verwendung eines Wärmestrahlungsisolators der effektivste Weg, um Personen oder Geräte vor Leckage oder Wärmegewinn zu schützen. Für die Energieübertragung benötigt die Wärmestrahlung kein Medium. Darüber hinaus ist der Energietransfer durch Strahlung am schnellsten (mit Lichtgeschwindigkeit) und wird im Vakuum nicht gedämpft.

Im Gegensatz zum Wärmeübergang durch Wärmeleitung oder Konvektion , der in Richtung abnehmender Temperatur stattfindet, kann der Wärmeübergang durch Wärmestrahlung zwischen zwei Körpern auftreten, die durch ein Medium kälter als beide Körper getrennt sind. Zum Beispiel erreicht die Sonnenstrahlung die Erdoberfläche, nachdem sie kalte Atmosphärenschichten in großer Höhe passiert hat.

Um die Wärmestrahlung zu isolieren , können Rettungsdecken (je nach Funktion auch Mylar-Decke , Notfallwärmedecke oder Sicherheitsdecke genannt ) verwendet werden. WeltRettungsdecken wurden erstmals von der NASA im Jahr 1964 entwickelt. Die hochreflektierenden Isolatoren sind häufig in Notfallkits (daher Notfallwärmedecken) enthalten und werden auch von Langstreckenläufern nach Beendigung eines Rennens verwendet, um einen starken Anstieg der Körpertemperatur zu vermeiden. Rettungsdecken sind so konzipiert, dass sie Wärme an den Körper reflektieren oder Wärme ableitenWenn sie als Schutz vor der Sonne verwendet werden, können sie verwendet werden, um alles zu isolieren, vom Marsrover bis zum Marathonläufer, vom Satelliten bis zum Sonnenschutz und von Raketen bis zu Wohngebäuden. Es ist eines der einfachsten und zugleich vielseitigsten Ausgründungen der Agentur. Hochreflektierende Folien in Strahlungsbarrieren und reflektierende Isolationssysteme reflektieren Strahlungswärme von Personen und Wohnräumen weg und machen sie besonders in sehr kalten Klimazonen nützlich.

Im Notfall werden Thermotücher zur Vorbeugung / Bekämpfung von Unterkühlung verwendet. Ihre kompakte Größe vor dem Aufwickeln und ihr geringes Gewicht machen sie ideal, wenn der Platz knapp ist. Sie können in Erste-Hilfe-Sets und auch in Campingausrüstung enthalten sein. Ihr Design reduziert den Wärmeverlust im Körper einer Person, der ansonsten insbesondere aufgrund von Folgendem auftreten würde:

  • Emissionsgrad von verschiedenen MaterialienWärmestrahlung. Wie geschrieben wurde, ist die Strahlungswärmeübertragung durch Minimierung der Strahlungswärmeübertragungsrate q [W / m 2 ] von einem Körper zu seiner Umgebung proportional zur vierten Potenz der absoluten Temperatur . In diesem Fall spielt auch das Emissionsvermögen eines Materials eine sehr wichtige Rolle. Das Emissionsvermögen & epsi; der Oberfläche eines Materials ist seine Wirksamkeit beim Emittieren von Energie als Wärmestrahlungund variiert zwischen 0,0 und 1,0. Die Oberfläche eines schwarzen Körpers sendet bei Raumtemperatur (25 ° C, 298,15 K) Wärmestrahlung mit einer Geschwindigkeit von ungefähr 448 Watt pro Quadratmeter aus. Reale Objekte mit einem Emissionsgrad von weniger als 1,0 (z. B. Aluminiumfolie) senden Strahlung mit entsprechend geringeren Raten aus (z. B. 448 x 0,07 = 31,4 W / m 2 ). Siehe auch: Kirchhoffsches Wärmestrahlungsgesetz
  • Wasserverdunstung und großflächige Konvektion. Wärmedecken werden normalerweise aus luftdichter BoPET-Folie (Biaxial orientiertes Polyethylenterephthalat) hergestellt, wodurch sie wasser- und winddicht sind. Dies verhindert großflächige Konvektion und Wärmeverluste, die durch das Verdampfen von Schweiß verursacht werden.

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Dieser Artikel basiert auf der maschinellen Übersetzung des englischen Originalartikels. Weitere Informationen finden Sie im Artikel auf Englisch. Sie können uns helfen. Wenn Sie die Übersetzung korrigieren möchten, senden Sie diese bitte an: [email protected] oder füllen Sie das Online-Übersetzungsformular aus. Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und werden die Übersetzung so schnell wie möglich aktualisieren. Danke.