Was ist Fahrenheit-Skala – Fahrenheit-Temperatur – Definition

Die Fahrenheit-Skala hat 180 Einheiten. Die Fahrenheit-Temperaturskala basiert auf zwei Punkten: der Temperatur einer Salzlösung als 0 ° F und der durchschnittlichen Körpertemperatur des Menschen als 100 ° F. Wärmetechnik

Temperaturskalen

Temperaturumrechnung - Fahrenheit - CelsiusWenn Sie ein Thermometer verwenden, müssen Sie eine Skala an der Rohrwand mit Zahlen markieren. Wir müssen eine Temperaturskala definieren . Eine Temperaturskala ist eine Möglichkeit, die Temperatur relativ zu einem Startpunkt (0 oder Null) und einer Maßeinheit zu messen .

Diese Zahlen sind willkürlich und historisch wurden viele verschiedene Schemata verwendet. Dies wurde beispielsweise erreicht, indem einige physikalische Vorkommen bei bestimmten Temperaturen definiert wurden – wie z. B. der Gefrier- und Siedepunkt von Wasser  – und diese als 0 bzw. 100 definiert wurden.

Es gibt verschiedene Skalen und Einheiten zur Temperaturmessung. Die häufigsten sind:

Fahrenheit-Skala – Fahrenheit-Temperatur

Fahrenheit Temperaturskala
Die Fahrenheit-Temperaturskala basiert auf zwei Punkten: der Temperatur einer Salzlösung als 0 ° F und der durchschnittlichen Körpertemperatur des Menschen als 100 ° F.

Die Celsius-Skala und die Fahrenheit-Skala basieren auf einer Angabe der Anzahl der Inkremente zwischen dem Gefrierpunkt und dem Siedepunkt von Wasser bei normalem atmosphärischem Druck. Die Celsius-Skala hat 100 Einheiten zwischen diesen Punkten und die Fahrenheit-Skala hat 180 Einheiten , wobei jede Einheit 1 ° C bzw. 1 ° F darstellt. Die Nullpunkte auf der Skala sind beliebig.

Die Fahrenheit-Skala basiert auf zwei Punkten:

  • Der untere Definitionspunkt, 0 ° F , wurde als die Temperatur einer Salzlösung festgelegt, die aus gleichen Teilen Eis und Salz hergestellt wurde.
  • Der obere Definitionspunkt, 96 ° F , wurde als durchschnittliche Körpertemperatur des Menschen festgelegt (96 ° F, etwa 2,6 ° F weniger als der moderne Wert aufgrund einer späteren Neudefinition der Skala).

Der Höhenunterschied zwischen den beiden Punkten würde dann in 180 Unterteilungen markiert, wobei jede Unterteilung 1 ° F darstellt. Die Skala wird heute normalerweise durch zwei feste Punkte definiert: Die Temperatur, bei der Wasser zu Eis gefriert, wird als 32 ° F definiert, und der Siedepunkt von Wasser wird als 212 ° F definiert.

Temperaturumrechnung – Fahrenheit – Celsius

Um von einer Fahrenheit-Temperatur in eine Celsius-Temperatur umzurechnen, müssen wir 32 Grad vom Fahrenheit-Wert abziehen , um zum Nullpunkt auf der Celsius-Skala zu gelangen, und dann die verschiedenen Größengrade anpassen. Das Verhältnis der Größe der Grade beträgt 5/9, so dass die Beziehung zwischen den Skalen durch die folgenden Gleichungen dargestellt wird:

° F = 32,0 + (9/5) ° C.

° C = (° F – 32,0) (5/9)

……………………………………………………………………………………………………………………………….

Dieser Artikel basiert auf der maschinellen Übersetzung des englischen Originalartikels. Weitere Informationen finden Sie im Artikel auf Englisch. Sie können uns helfen. Wenn Sie die Übersetzung korrigieren möchten, senden Sie diese bitte an: [email protected] oder füllen Sie das Online-Übersetzungsformular aus. Wir bedanken uns für Ihre Hilfe und werden die Übersetzung so schnell wie möglich aktualisieren. Danke.